12 August

Katzenkratzkrankheit ( felinoz ) : Symptome , Behandlung, wie der Befall

Inhalt:

  • Über Erreger
  • Wie und von wem sind infiziert
  • wenig
  • Statistiken Was die Chance auf einen schwereren Verlauf felinoza
  • erhöht Wie funktioniert die Krankheit
  • Komplikationen
  • Diagnostics
  • die Behandlung der

    Katze

  • Prognose
  • Krankheitsprävention bei Kindern
  • Katzenkratzkrankheit kratz~~POS=TRUNC
  • Krankheit - ist nicht nur eine Quelle der Emotion und entfernen schlechte Stimmung auf natürliche Weise, ohne irgendwelche Kräuter oder Pillen.Diese relative von wilden Raubtieren, vor allem in einem kleinen Alter zu sein, durch seinen Biss oder kratzen kann übertragen felinoz - Katzenkratzkrankheit.Diese Krankheit hat eine lange Dauer, die durch eine Entzündung begleitet, und gelegentlich Vereiterung der Lymphknoten in der Nähe des Scratch-Platz.Wenn zum Zeitpunkt der Infektion von menschlichen Immunsystems nicht durch Krankheit oder Medikamente behaftet sind, geht die Krankheit ohne Komplikationen.Andernfalls können Sie Komplikationen, die aus der Leber, Gehirn und Milz erleben.

    Über Erreger

    Genannt felinoz sehr ungewöhnliche Bakterium - Barton (B. henselae).Dies ist - eine Zwischenform zwischen Bakterien und Viren: in Form sie nicht von Bakterien unterscheidet und hat sogar eine Geissel;durch Antibiotika zerstört.Aber, wie ein Virus, lebt sie in den Zellen und auf Nährböden und in lebenden Zellen gezüchtet.Seine "Cousins", Rickettsia, sind die Erreger vieler Erkrankungen, einschließlich Typhus - einer Pathologie, die bei manchen Menschen auftritt, die auf der Kopfläusen erscheinen.

    Name der Krankheit - felinoz - kommt von dem Wort «Felis», die in Latein Katzen genannt wird."Name" ist das Bakterium - Barton henzele - gegeben zu ihr zu Ehren von Mikrobiologin, die die Mikrobe entdeckt und beschrieben ihre Eigenschaften, Diane Hensel.

    Wie und von wem werden infiziert

    Bartonellas Grundbetrag der "live" im Körper von Haus- und Wildkatzen.Zu jedem anderen Bakterium Katzenflöhe im Darm Mikroben übertragen, die zu 9 Tage gerecht wird.Diese Insekten sind nicht gefährlich für den Menschen.

    Nach den Statistiken, fast die Hälfte der Katzen im Blut wird dieses Mittel nachgewiesen, ohne Symptome der Krankheit die Tiere nicht leiden, leiden aber unter mehreren Jahren.Es gibt sogar eine Meinung, dass dieses Bakterium den Mund in normalen Katzen bewohnt.Sie sondern die Bakterien im Urin und Speichel, wo es die Katzen Pfoten trifft.

    Daher können Sie fangen:

    • durch den Biss eines Tieres;
    • durch Schäden an der Katzenkralle;
    • durch den Speichel im Auge (die Bindehaut) bekommen, oder verletzter Haut;
    • wenn das Wasser / Nahrung, die die Katze sah, auf Schleimhäute oder verletzte Haut bekam;
    • , wenn es ein fishhook Prick war, Dorn oder Dornen Pflanzen, denen die Katze den Speichel bekam.

    gefährlichsten in Bezug auf die Infektiosität Kätzchen, die noch nicht 1 Jahr alt war.Erwachsene Katzen sind etwas weniger gefährlich.Aber die Quelle der Infektion kann Hunden und Affen und Nagetiere sein.Sie können sogar infizierte Nadel stach Igel oder eine Vogelfeder bekommen.

    in der Regel erstaunt:

    • Hände;
    • Füße Haut;
    • Kopf;
    • Gesicht;
    • Hals;
    • selten - Augen.

    menschliche Person kann nicht infizieren.Und hatte einmal erlebt felinoz wieder nicht, die Krankheit zu entwickeln.5% der Menschen haben Immunität (von denen 25% der Besitzer von Hauskatzen) zu felinozu.

    wenig

    Statistik In gemäßigten Klimazonen infiziert am häufigsten von September bis März (fast 2/3 aller Fälle).Dies wird genauer in der kalten Jahreszeit, die Kontaktperson mit Haustieren erklärt.In den Tropen gibt es Saisonalität.

    Über 90% der Fälle - Kinder und Jugendliche bis zu 20 Jahren.Häufiger bei Jungen.Familie Ausbrüche sind selten: Kranke in der Regel nur ein Kind, obwohl alle mit dem gleichen Kätzchen spielen.

    Was die Chance auf einen schwereren Verlauf felinoza

    erhöht Eine Person mit Barton henzele in Kontakt gebracht, entwickeln eine schwere oder atypische Form felinoza in den folgenden Situationen:

    • hat eine angeborene Störung der zellulären Immunität;
    • nach einer schweren Krankheit oder Operation;
    • Glucocorticoide empfängt, wenn benötigt (für die Behandlung von Autoimmunerkrankungen wie rheumatoide Arthritis, Autoimmunhepatitis, Psoriasis, etc.);
    • nach der Behandlung mit Medikamenten, Zytostatika (Cyclophosphamid, Cyclosporin, Azathioprin);
    • in Menschen, die Alkohol missbrauchen;
    • bei diabetischen Patienten;
    • bei HIV-infizierten Menschen.

    Im letzteren Fall felinoz verläuft sehr schwierig und lang;manchmal sind seine Äußerungen so untypisch, dass diese Diagnose nicht einmal denken.


    Wie funktioniert die Krankheit

    kratzen oder beißen die Katze zuerst 3-10 Tage langsam heilen, so dass keine Störung durch den Menschen: Es kann ein wenig verletzt sein oder sadnit als häufige Hautverletzung.Diese - die Inkubationszeit;Erreger zu diesem Zeitpunkt überwindet die Barrieren decken Gewebe und vervielfacht.Verlängern Sie diese Frist kann bis zu 3 Wochen, dann zum Zeitpunkt der ersten Symptome felinoza Haut Trauma nicht mehr existiert.

    Im Laufe der Zeit, müssen Sie Mikrobe Penetration und Akkumulation (3 Tage, 3 Wochen, im Durchschnitt - 7-14 Tage) an dem Ort, wo es einen Kratzer oder gibt es eine Kruste aus ihrem Hautausschlag erscheint.Es sieht aus wie ein paar Knoten in der Größe von einem Hirsesamen auf eine Erbse, die nicht jucken oder schmerzen.

    2-3 Tage tritt während der Höhe der Krankheit: Diese Knötchen eitern und öffnete sich, und dann mit einer Kruste bedeckt, und beginnen kann leicht zerkratzt (vor allem, wenn das Kind gekratzt wurde - Allergien).In 1-3 Wochen die Kruste trocken und fallen, und dann Biss nicht mehr spürbar sein: Es gibt keine Narben oder dunkler Haut.Dies bedeutet, dass die Barton in ausreichender Zahl multipliziert, kämpfte gegen die lokale Immunität der Hautfläche und drücken Sie die Lymphbahnen.

    Nach 10-14 Tagen (mindestens - länger) nach dem Beginn des ersten Keim von regionalen Lymphknoten nachgewiesen Knötchen - lokale Filter, die nicht versuchen, es anzuziehen.Wenn

    Arm unterhalb des Ellenbogens gebissen wurde, die Erhöhung einer oder mehreren Gruppen von Lymphknoten: Ellenbogen, Achselhöhlen, Hals.Die Reihenfolge der Lymphadenitis kann es so sein, aber es kann, sobald die axillären Lymphknoten erhöhen und Ellenbogen bleiben unverändert.Da auch die Achselhöhle, Lymphknoten wird im Falle einer Beschädigung Klauen oder Zähnen des Unterarms oder Schulter erhöht werden.

    Wenn der Biss / scratch fiel auf die Füße, entzündete Lymphknoten in den Oberschenkel und Leiste.Wenn eine Person Kratzen erste submandibular, front- oder zadneushnye Gruppe reagieren kann;steigt dann eine oder mehrere der Halslymphknotengruppen.

    Zeichen, die sagen, dass die Lymphknoten aufgrund felinoza betroffen:

    • Lymphknoten schrittweise zu erhöhen, 5 bis 10 cm im Durchmesser erreicht;
    • sie dicht sind;
    • , um ihre Patienten untersuchen;
    • Haut über sie ist nicht rot auf die Berührung nicht heiß ist;
    • Lymphknoten können verschoben werden - sie ziehen Sie nicht für eine Haut;
    • Erhöhung der gesamten Gruppe von Knoten, deren Sondierung können "reiten" sind unabhängig voneinander: sie zusammen nicht gelötet werden.

    Geschwollene Lymphknoten durch eine Verschlechterung des Allgemeinzustandes begleitet.Erscheinen diese Symptome:

    • Fieber, manchmal bis zu 39 ° C oder höher;
    • Kopfschmerzen;
    • Unwohlsein;
    • Schwäche;
    • schlechten Traum;
    • Schwitzen;
    • Appetit Verschlechterung;
    • Herzschlag.

    Temperaturanstieg überhaupt nicht auf so hohe Zahlen: in einigen Fällen kann es fehlen.Die Temperaturerhöhung von einer Woche bis zu einem Monat aufbewahrt wird, verschwindet der Rest der Symptome nach und nach innerhalb von 2 Wochen.Die Lymphknoten sind auf drei Monate erweitert werden.In der Hälfte der Fälle können sie eitern und spontan geöffnet: wenn die Oberfläche dicken Eiter gelb-grüne Farbe freigesetzt wird, die für die bakteriologische Untersuchung entnommen wird, zeigt keine Anzeichen für eine bakterielle Infektion (wie Sie sich erinnern, nicht Barton nicht auf Nährmedien wachsen).

    Im gleichen Zeitraum des Körpers oder Glieder der menschlichen Hautausschlag kann in der Farbe rötlich erscheinen, die größere oder kleinere Bereiche der Haut einnimmt.Es ist jucken nicht und tut nicht weh, es verschwindet nach ein paar Tagen.

    Während Erhöhung der Lymphknoten können auch beobachtet werden:

    • Beschwerden und Schmerzen im rechten oberen Quadranten - es die Leber erhöht, was auf dem Weg der Barton auch ein Filter ist bis zu diesem Punkt im Blut bekam;
    • Gefühl von "Stifte" oder Beschwerden in der linken oberen Quadranten: als vergrößerte Milz nachgewiesen werden kann, die auch bei felinoze beeinflusst werden kann.Erhöhte Leber und Milz können auf Bauch-Ultraschall gefunden werden, nicht mit irgendwelchen Symptomen begleitet;
    • Herzschmerzen, Herzrhythmusstörungen.Dies sind Anzeichen für eine Herzkrankheit;
    • geschwollene Lymphknoten, die weit vom Ort der Infektion liegen.

    über Symptome der Katzenkratzkrankheit treten bei Menschen, deren Immunsystem nicht ausreichend aktiv und ermöglicht die Infektion um das Blut zu geben.Die gleichen Leute, die "mit geschwächtem Immunsystem" (mit Medikamenten behandelt, die das Immunsystem unterdrücken, die an Diabetes leiden, angeborene Immunschwäche, HIV, Alkoholismus) genannt werden, fließt felinoz gar untypisch.Sie Infektion dauerhaft im Körper verbleiben, chronische Erkrankung zu verursachen.

    Krankheit endet in der Regel in einem Monat oder etwas weniger nach dem Anstieg in der ersten Lymphknoten: die Temperatur sinkt, geht die Kopfschmerzen weg, stellt Schlaf und Appetit, Lymphknoten allmählich verringern und zu dichten kleine "Kugeln", nicht miteinander verlötet und die Haut.Sehr selten, bei mäßig geringe Immunität kann felinoz 1-2 Jahre dauern, wenn die Symptome abklingen, dann wieder erscheinen.

    atypische Form der Krankheit

    Dieser Begriff bezeichnet wird:

    1. Krankheit, die in Reaktion auf die Eingabe der Mikrobe entstanden ist nicht auf der Haut und in der anderen (zB Augenbindehaut);
    2. bartonelleznoe Organschäden, typisch nur für Menschen mit der "kompromittiert" Immunität.

    Atypische - ist nicht felinoza Komplikationen, ist es schwer, ist nicht typisch aktuelle Infektion.

    betroffene Auge

    Wenn Katze Speichel auf der Bindehaut des Auges wird, entwickeln kann:

    1. Konjunktivitis schwebte .In diesem Fall wird nur ein Auge betroffen.Es ist rot, geschwollen, es schwierig ist, zu öffnen.Zur gleichen Zeit es tut nicht weh, und weil er nicht abheben.Bei der Untersuchung, Optometrist sieht Knötchen und Geschwüre der Bindehaut.

    Zugleich Niederlage das Auge entzündet parotid Lymphknoten auf der gleichen Seite sein.Peredneushnoy Knoten immer erstaunt: es bis zu 5 cm wächst oder mehr, können eitern und geöffnet, und bildeten dann eine Narbe.Auch erhöht und submandibular und zervikalen Lymphknoten werden.Zur gleichen Zeit verschlechtert und Gesamt: es ist eine Schwäche, Herzklopfen, erhöhte Körpertemperatur, Schlaf verschlechtert.

    1. Neyroretinita .So verschlechtert sich in einem Auge Vision.Der Gesundheitszustand wird nicht verändert.Änderungen spezifisch für felinoza sieht Augenarzt bei der Inspektion.

    Nervensystem

    Nach dem Kontakt mit Barton im Blut innerhalb von 2-3 Wochen nach der Entzündung der regionalen Lymphknoten, können Anzeichen einer Schädigung des Nervensystems zeigen.Diese Abnahme der Empfindlichkeit nur in Socken und Handschuhe, oder darüber erstreckt, und eine Verletzung der motorischen Funktion eines oder mehrerer Gliedmaßen und Zittern und Koordinationsstörungen.

    felinoz können auch Anfälle verursachen, unzureichende Verhalten, Bewusstseinsstörung, Lähmung des Gesichtsnervs.

    Atypische mit Immunschwäche

    Menschen, deren Immunität stark reduziert, felinoz fließt nach Art der bakteriellen Angiomatose oder pelioznogo Hepatitis.

    bakteriellen Angiomatose


    So Pathologie bezeichnet (es entwickelt sich oft nur in HIV-infizierten Individuen), wenn in Reaktion auf die Anwesenheit von Bakterien der Gattung Barton vaskuläre Proliferation vorkommt.

    hier nach einer Verletzung Katzen-Klaue oder Zähne läuft eine Inkubationszeit von mehreren Wochen oder sogar Monate, das heißt, die Wunde heilt.Kutanen Manifestationen der Krankheit erscheinen nicht in der Stelle, wo die Katze gekratzt, und willkürlich.Es wirkt sich auch auf die Schleimhäute von Mund, Genitalien, des Larynx.

    Krankheit beginnt mit der Tatsache, dass die Haut nicht kleine rote Knötchen erscheint, und rot oder lila Flecken, nicht auf sie wirkt.Knötchen erscheinen erst später, auf dem Hintergrund dieser Flecken.Und die Seiten sind nicht klein und groß, bis zu 3 cm im Durchmesser, schmerzhafte, entzündete Haut mit roten bedeckt.Es kann mehrere getrennt sein, aber können Hunderte sein.Um jeden von ihnen mit "Kragen" von dünnen, erodierte (rötlich und tropfend) der Epidermis.

    Krankheit wird durch Unwohlsein, Fieber, Gewichtsverlust begleitet.Kann Auswirkungen auf andere Organe: Leber, Milz, Herz, Zentralnervensystem, Muskeln, Knochenmark.

    Erlöse bacillary angiomatosis auf unterschiedliche Weise: es auf eigene Faust zu nehmen, sondern kann - in schweren Läsionen der inneren Organe - tödlich.

    Peliozny Hepatitis

    In diesem Fall werden in der Leber Hohlräume mit Blut gefüllt gebildet, weshalb Lebergewebe nimmt die Form eines Schwamms.Die Symptome einer Leberschädigung mit Katzenkratzkrankheit:

    • verlängert Fieber;
    • periodisch auftreten Schüttelfrost;
    • Magen fühlte sich als "Schlag", die mit der Ansammlung von Gas in ihm verbunden ist;
    • Haut wird blass gelb Aussehen;
    • erhöhte Zahnfleischbluten;
    • Hautarealen auftreten können mit einer Schädigung des Blutgerinnungssystems verbunden sind Blutungen.

    Komplikationen

    Wenn Barton verursacht felinoz, wird durch das Blut zu den verschiedenen Organen durch auftreten:

    1. Pleuritis;
    2. Myokarditis;
    3. Abszess der Milz;
    4. Osteomyelitis;
    5. Arthritis;
    6. SARS.

    Bakterium auch erhebliche Komplikationen, die aus Blut führen kann, ist die Vielfalt von Blutzellen zu reduzieren:

    • Blutplättchen (trmbitsitopenicheskaya Purpura);
    • roten Blutkörperchen (hämolytische Anämie);
    • Eosinophilen (Eosinophilie);
    • Leukozyten (leykoklastichesky Vaskulitis).

    Diagnostics

    Behandlung und Diagnose felinoza in Infektionskrankheit Arzt tätig.Diese Person ist bereits in Erscheinung Katzenkratzkrankheit von eiternden Wunden zu unterscheiden.Also, wenn die Katze zerkratzt und geschwollen Hand, ist es wahrscheinlich eine Infektion häufig Wunden (auch wenn Sie eine Inspektion vornehmen müssen) (unspezifisch) Flora: Streptokokken oder Staphylokokken, Proteus, vielleicht - Pilzflora.Solche eiternde am zweiten Tag nach dem Biss oder Kratzer beginnt, ist die Verletzungsstelle rot, schmerzhaft, Licht kann von ihm veröffentlicht werden, und später - Eiter.Wenn felinoze die Kratzer heilt, und bereits auf einem Hintergrund von braun oder auch ohne sie, an diesem Punkt gibt Knoten, die nicht eitern nicht zu verletzen oder Juckreiz nicht.

    «aufblasen 'Hände nach dem Biss oder Kratzer - es wird höchstwahrscheinlich Beschreibung von Cellulitis (eitrige Fusion von Geweben), oder noch schlimmer - anaerobe Infektionen wie Gasbrand.Sie benötigen sofortige Hilfe des Chirurgen zu Hospitalisierung wahrscheinlich ist.

    Wenn eine Person beginnt, geschwollene Lymphknoten zu stören, müssen unbedingt eine Infektionskrankheit Spezialisten zu konsultieren.Das Beste von allem, kein Arzt Keyes, ein Arzt der infektiösen Krankenhauseinweisungen Büro.Es weniger Wahrscheinlichkeit der Infektion auf andere Patienten, weil solche Manifestationen in Abwesenheit von Knötchen auf der Haut vor einer HIV-Infektion zu unterscheiden ist, Chlamydien, infektiöse Mononukleose und schwere Krankheiten wie Pest und Tularämie.

    Vermutend felinoz auf Krankengeschichte (Kontakt mit der Katze, das Auftreten von Knötchen), eine ansteckende Arzt Krankheiten wird die Diagnose durch Forschung bestätigen, für die er eine Gewebematerial oder Knötchen oder Abszess benötigt, oder einen Lymphknoten, für die der Arzt das pathologische Element durchdringen mussund nehmen ihre Inhalte auf diesen Arten von Studien:

    1. durch Polymerase-Kettenreaktion (PCR) als identifiziert und durch die Partikel B. hanselae anerkannt.Der Test wird bezahlt Laboratorien durchgeführt werden;
    2. histologischen: mikroskopisch sichtbare charakteristische Veränderungen im Gewebe und Bakterien.