Symptome und Behandlung von Krankheiten, die durch Pseudomonas aeruginosa bei Kindern und Erwachsenen hervorgerufen

Inhalt:

  • Über Bakterien
  • «Waffen" Bakterien
  • Epidemiologische Aspekte
  • Wer
  • Krankheiten für die Infektion gefährdet ist, verursacht durch Pseudomonas aeruginoza
  • Hauptsymptome von Pseudomonas
      Infektion
    • Infektion der oberen Atemwege
    • Infektion des Verdauungssystems
    • Harnwegsinfekte
    • Infektion der Atemwege
    • Infektionen der Haut und der darunter liegenden Weichgewebe
    • Andere Lokalisierung
  • Pseudomonas-Infektion in
  • Kinder Wie eine Pseudomonas-Infektion
  • Behandlung von Pseudomonas zu erkennen
  • Infektion zusätzliche Behandlung
  • Vorbeugung von Pseudomonas aeruginosa-Infektionen

Pseudomonas aeruginosa - ein besonders pathogene Bakterien, die leicht die Behandlung im Krankenhaus zu bekommen;seine Übertragung im Heim ist möglich, aber dies geschieht selten.Die häufigste Mikrobe "lebt" in Intensivstationen, da sie wiederholt verwendet eine große Menge an Ausrüstung und der Werkzeuge aufweisen.So sind viele Antiseptika ist es nicht empfindlich, und einige, beispielsweise Rivanol ver

wendet "food".Zurückzuführen auf Bakterien und eine "kollektive Intelligenz".

Wesen der Geschichte von Pseudomonas aeruginosa und die Krankheiten, verursacht es - nicht sich selbst zu behandeln oder ins Krankenhaus zu gehen (weil ihre Konzentration in den Wänden des Krankenhauses größer ist, als auf der Straße oder zu Hause).Die Idee ist, alles Mögliche, um Krankheit zu tun, nicht der Intensivstation erforderlich war (es gibt Menschen, die in Intensivstation auf die Behandlung bestehen).Dieses Konzept beinhaltet eine geplante Prüfung, Appell an den Arzt, wenn eine unerklärliche Symptome als auch - die richtige Ernährung, ausreichende Aktivität und Wartung - ohne Fanatismus - die Reinheit der Haut.

Über

Bakterien Pseudomonas aeruginosa (Pseudomonas aeruginoza) lebt in der Umwelt.

  • auf dem Boden;: Es kann gefunden werden
  • auf Pflanzen;
  • in der Luft;
  • zu Themen: Waschbecken, Klimaanlagen, Luftbefeuchter, Armaturen, in Flüssigkeiten zu Hause - in einer kleinen Menge.

auch Spuren (Minimum) Mengen von Mikroben können als Teil der normalen Mikroflora der Haut Achseln, Leisten Falten in der Nähe der Nase oder Ohr gefunden werden.Das Bakterium verhält sich ruhig, bis die lokale Immunität der Person (pH-Wert seiner Haut, das Niveau von Immunglobulin A in seiner Epidermis, die bakteriziden Eigenschaften von Speichel Inhalt Nasen-Rachen-und Magensaft), sowie die Gesamtschützenden Eigenschaften des Körpers auf einem ausreichenden Niveau gehalten werden.

Wenn einer der Parameter leidet, oder fällt Pseudo in großen Mengen oder "geliefert" in der inneren Umgebung des Körpers, eine Infektion entwickelt von Pseudomonas aeruginosa.Die Symptome hängen von wo im Körper der Keim war.So kann es der Erreger der Enzephalitis, Blasenentzündung, Lungenentzündung oder Osteomyelitis sein.Es ist in der Lage in den Därmen, Mittelohr, Abszesse und Wunden zu multiplizieren.

Pseudomonas aeruginosa kann nicht in Abwesenheit von Sauerstoff leben.Aus diesem Grund ist es obligat (dh obligatorisch) aerob bezeichnet.Es ist eine gramnegative Mikrobe, die auf der Struktur ihrer Farbe, wenn bestimmte Farbstoffe basiert.Gram-negative Bakterien sind Krankheitserreger aufgrund der Struktur ihrer Zellwand.Sie bilden ein wenig toxische Produkte des Stoffwechsels, sondern in der Zerstörung ihrer Immunzellen lösen Intrinsic-Faktor, der zuvor an der Membran lokalisiert, die Vergiftung des Körpers verursacht und Schock verursachen kann, die nur schwer zu heilen (entwickelt alle inneren Organe besiegen).

Pseudomonas Pseudomonas hat eine Größe von 0,5 Mikrometer.Sie sieht aus wie ein Zauberstab, dessen Enden abgerundet sind.Es gibt ein oder mehrere Geißeln, die nicht nur die Bakterien helfen, sich zu bewegen, aber sie sind zusätzliche Faktoren, von Aggression.Diese Art von Flagellen-Protein-Antigen wurden 60 Arten von Bakterien isoliert andere als für seine toxischen Eigenschaften.

Bakterium wächst am besten bei 37 Grad, und weiter bei höheren Temperaturen aber zu existieren - bis zu 42 ° C.Umgebungen, in denen Pseudomonas aeruginosa entwickelt - ein Fleisch-Pepton, Fleisch-Peptonagar und Nähragar (geleeartige Substanz), gesättigter tsetilperidiniumom Chlorid.Also, wenn das Bekeimungsmaterial vom Patienten (Sputum Ausfluss aus der Wunde, Urin, Liquor oder Blut) entnommen und auf die Umwelt gelegt, wird es der "Punkt" von blaugrünen Färbung, bedeutet dies, dass der Erreger - nämlich PseudoPseudomonaden.Weiter Mikrobiologen, die Eigenschaften zu studieren und die Art der Bakterien und ihre Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika zu Ihrem Arzt, ein solches Ergebnis zu erhalten, ist es bekannt wurde, kann die Person behandelt werden.

Solche mikrobiologische Untersuchungen - Beimpfung von Kulturmedien - werden in jeder der Abteilungen des Krankenhauses in regelmäßigen Abständen durchgeführt, um die Qualität der Sterilisation von Instrumenten und Geräten zu bewerten.Wenn Aussaat Pseudo erkennt, durchgeführt zusätzliche Desinfektion.Es ist viel kostengünstiger als ein Mann mit einer Pseudomonas-Infektion zu behandeln, so dass diese Studien, vor allem in der Intensivstation, Anästhesie und Intensivmedizin, wirklich gehalten.

Pseudomonas aeruginosa produziert Pigmente:

  • Pyocyanin: er war es, die Umgebung, in der blau-grüne Farbe malt;
  • pioverdin: Pigment gelb-grüne Farbe, die, wenn sie in das Kulturmedium ausgesetzt fluoresziert mit UV-Licht;
  • piorubin - braunes Pigment.

Bakterium resistent gegen viele Desinfektionsmittel durch die Entwicklung von spezifischen Enzymen, die sie spalten. fähig ihr nur zu ruinieren:

  1. siedend;
  2. Autoklaven (Dampfsterilisation unter hohem Druck);
  3. 3% Peroxid;
  4. 5-10% igen Lösung von Chlorbleiche.

«Waffen»

Bakterien Pseudomonas aeruginosa "Schläge" auf den menschlichen Körper aufgrund der Tatsache, dass:

  • Geißeln mit bewegen kann;
  • produziert ein Toxin als ein Produkt seiner eigenen lebenswichtigen Funktionen, das heißt, vor seinem Tod;
  • produziert Substanzen, die "platzt" rote Blutkörperchen, wirkt sich auf die Leberzellen, weiße Blutzellen getötet werden - die Immunzellen, die mit einer Infektion zu behandeln sind so konzipiert;
  • synthetisiert Substanzen, die andere bakterii- "Konkurrenten" an die Stelle der Kontakt zu töten;
  • «Stab» an Oberflächen und aneinander, bedeckt mit dem overall "Biofilm" nechuvstvitelnoy Antibiotika, Antiseptika und Desinfektionsmittel.Da Pseudomonas Kolonien leben auf Katheter, Endotrachealtuben, Atemwegs- und Hämodialyse-Ausrüstung;
  • hat Enzyme, die es Ihnen ermöglichen, auf den interzellulären Raum zu navigieren;
  • synthetisiert Phospholipase, die den Großteil des Tensids zerstört - eine Substanz, durch die das Licht nicht "kleben" und atmen kann;
  • produziert Enzyme, die Proteine ​​abbauen, so dass die Bakterien verursachen den Tod der Gewebe an der Stelle seiner Akkumulation in ausreichenden Mengen.

Ein weiteres Merkmal von Pseudomonas, dass sie eine Menge von Faktoren hat, die Bakterien erlauben nicht unter dem Einfluss von Antibiotika kollabieren.It:

  • Enzyme, die die grundlegenden bakteriziden Antibiotika wie Penicillin brechen, Ceftriaxon, Cephalexin und ähnliche;
  • Defekte in Proteinen, die Poren zu schließen - "Lücken" in der Zellwand von Bakterien;
  • Fähigkeit Mikrobe, die Droge aus den Zellen zurückziehen.


Epidemiologische Aspekte

Wie ist Pseudomonas aeruginosa.Es gibt Möglichkeiten der Übertragung:

  1. Luft (durch Husten, Niesen, Sprechen);
  2. Stift (durch Haushaltswaren, Werkzeuge, Türen, Handtücher, Armaturen);
  3. Nahrung (durch nicht ausreichend geklärte Milch, Fleisch oder Wasser).

    • verletzter Haut oder Schleimhäuten;:

kann durch infiziert

  • Nabelwunde;
  • Bindehaut des Auges;
  • die Schleimhaut inneren Organen: die Bronchien, Harnröhre, Blase, Luftröhre;
  • Magen-Darm-Trakt - wenn Nahrung mit Bakterien kontaminiert ist, setzte sich hinein.
  • Meistens bekommt immer noch aus Pseudo aeruginoza eigenen Körper: von der oberen Atemwege oder den Darm, wo es in Ordnung, in kleinen Mengen sein kann."Teilen" Pseudomonas aeruginosa ist:

    1. Mann, der in der Lunge lebt (und zugleich er hustet);
    2. , wenn eine Person leidet unter Pseudo Stomatitis (Entzündung der Mundschleimhaut) - dann ordnet es Pseudo beim Sprechen oder Niesen;
    3. Trägerbakterien (dh gesunde Menschen), wenn sich der Rotor oder Pseudomonaden den Nasen-Rachenraum bewohnt;
    4. wenn die Zubereitung von Speisen eine Person mit Wunden an den Händen oder freiliegenden Teile des Körpers eiternde.

    Hauptstraße noch - während der Manipulation im Krankenhaus.

    Wieder: Ursache Krankheit Bakterium kann, wenn:

    • sie in großer Zahl gekommen;
    • es "gebracht" an den Ort, an dem absolut steril sein muss;
    • setzte sie sich in verletzter Haut oder Schleimhäuten in Kontakt mit der äußeren Umgebung (Mund, Nase, Bindehaut, Mund, Rachen, Genitalien, die äußere Öffnung des Urin-Kanal, der Anus);
    • reduziert lokale Immunität der Schleimhaut oder Haut;
    • reduziert Verteidigung im Allgemeinen.

    Mikroorganismus besser als "fest" in den Schleimhäuten, wenn die Person eine Dosis von jeder seiner Wege erhalten hat, besuchte dann das Bad, Pool oder in der Sauna.

    Wer gefährdet ist, für eine Infektion

    Pathogen besonders gefährlich für:

    • ältere Menschen über 60 Jahre alt;
    • Kinder in den ersten drei Monaten des Lebens;
    • geschwächten Menschen;
    • Patienten mit zystischer Fibrose;
    • Hämodialyse erfordert;
    • Diabetiker;
    • HIV-infiziert;
    • Patienten mit Leukämie;
    • erhielt Verbrennungen;
    • Menschen Organtransplantationen unterziehen;
    • Empfangen lange hormonelle Mittel (beispielsweise für die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Lupus oder anderen systemischen Erkrankungen);
    • Fehlbildungen des Urogenitalsystems;
    • chronische Bronchitis;
    • intern für eine lange Zeit im Krankenhaus zu sein.

    kann auch vorhersagen, welche Krankheit Pseudomonas Ätiologie entwickeln - nach Alter, eine primäre Pathologie oder laufende Manipulation

    System ein Blasenkatheterisierung thrombophlebitis entwickeln
    Risikofaktor Was
    oft müssen intravenösen Verfahren unterziehen entwickeln können Endokarditis.Osteomyelitis.
    Mann krank mit Leukämie Abszess in den Gesäßmuskel.Sepsis
    Onkologische Erkrankungen Erhöhtes Risiko für Pseudomonaden Pneumonie
    Verbrennungen kann Meningitis
    Entzündung des subkutanen Gewebes (Zellulitis) und Sepsis
    führen Operationen an den Organen des zentralen Nervensystems zu entwickelnEs produziert Tracheotomie können Pseudo Pneumonie
    Hornhaut- Geschwür erschien entwickeln kann Entzündung von Membranen Infektionen des urogenitalen
    Need
    Auge Drahtkatheter Gefäß entwickeln kann
    Neugeborene Pseudo Meningitis, Entzündungen des Darms

    am häufigsten Patienten aus diesen Branchen leiden:

    • Intensivmedizin;
    • verbrennen;
    • Chirurgie in denen Operationen am Bauch durchgeführt werden, sowie geöffnet Abszesse und Karbunkel;
    • Herzchirurgie.

    Erkrankungen durch Pseudomonas aeruginoza

    Pseudomonas aeruginosa verursacht verschiedene Krankheiten, je nach dem Ort, wo die Infektion eintritt.Laut Statistik ist es der Erreger:

    • etwa 35% aller Erkrankungen der Harnwege;
    • fast ein Viertel aller eitrige chirurgischen Pathologien;
    • 5-10% aller ambulant erworbener Pneumonie;
    • und 10-35% der Entzündung des Lungengewebes, die am dritten Tag oder später nach der Aufnahme in das Krankenhaus entwickelt hatte.

    in jedem Organismus bekommen, Pseudomonas aeruginosa durchläuft drei Phasen der Entwicklung:

    1. Hängt an das Gewebe, durch die er kam, und dann beginnt es zu vermehren.Damit der primäre Fokus der Infektion gebildet.
    2. verteilt aus dem Primärtumor in der tief liegenden Gewebe.
    3. Absorption von Bakterien, mit allen seinen Enzymen und Giftstoffe im Blut und mehr Blutfluss zu den Pseudomonaden breitet sich auf andere Stellen.Somit Phlegmone das Auftreten von Weichgewebe in diesem Stadium der Entwicklung der Lungenentzündung führen kann, Pyelonephritis, und sogar Hirnschäden Substanz.

    In einem Symptom nur zu sagen, dass der Erreger - Pseudomonas aeruginosa, nicht möglich ist, da es die gleichen Ohr-Infektionen verursacht, Pneumonie, Gastroenteritis, sowie andere Bakterien (Klebsiella, Staphylococcus).Um vermuten, dass dies insbesondere Mikroben sein können, oder die Tatsache, dass eine Person, hat vor kurzem in einem Krankenhaus behandelt worden ist, oder die Wirkungslosigkeit des Startens einer Antibiotika-Therapie (wenn bestellt "normalen" Antibiotika und die Temperatur weiter zu halten, und Blutbild nicht verbessert).

    wichtigsten Symptome der Pseudomonas-Infektion

    unterhalb Symptome von Krankheiten, die durch Pseudomonas aeruginosa verursacht wird gegeben, wenn eine antibiotische Behandlung wurde noch nicht durchgeführt worden.Wenn die Person in Behandlung, das klinische Bild (dh Symptome) oft verschwommen, ausgedrückt leise.

    Pseudomonas-Infektion der oberen Atemwege


    Wenn Pseudo "gerechtfertigt" in der Kehle, die folgenden Symptome auftreten:

    • Halsschmerzen, schlimmer beim Schlucken;
    • Temperaturanstieg;
    • rote und geschwollene Mandeln;
    • rissige Lippen.

    Wenn Pseudomonas-Infektion entwickelt sich in Hals, erscheinen dann:

    • Husten, meist trocken, das sich nach dem Halsschmerzen oder Beschwerden, verstärkt durch eine horizontale Position annimmt;
    • Temperaturanstieg;
    • Schwäche;
    • Müdigkeit.

    Wenn pathogen "sitzt" in der Nase , dies führt zu der Entwicklung eines langen, kalten, das Gefühl der verstopfte Nase, verminderte Geruchssinn, regelmäßige Kopfschmerzen (meist - auf der einen Seite, mehr in der Stirn).

    Pseudomonas aeruginosa Ohr Ursachen der Otitis externa, die sich manifestiert:

    • Ohrenschmerzen;
    • Aufkommen seiner gelb-grünliche dicke blutiger Ausfluss;
    • Hörstörung;
    • Fieber.

    der HNO-Arzt den Zugriff sollte genug allein, eitriger Ausfluss aus dem Ohr sein.Selbstmedikation ist gefährlich, da externa Pseudo Ätiologie der Lage Otitis rasch voranschreiten kann, zu einer Entzündung des Mittelohrs führt, die Ansammlung von Eiter in den pneumatischen mastoid Höhlen und sogar eine Entzündung der Hirnhaut.

    Pseudomonas-Infektion des Verdauungssystems

    Wenn genügend Pseudo im Darm nachgewiesen, Symptome einer Infektion entwickeln gastroenterocolitis.It:

    • zuerst - Erbrechen vor kurzem gegessen Essen, den Schmerz "in seinem Bauch";
    • Schmerz bewegt sich dann bis zum Nabel und wird diffuser;
    • entstehen Schwäche;
    • Appetitlosigkeit;
    • Übelkeit;
    • Temperatur steigt auf eine kleine Anzahl (bis zu 38 nicht erreicht);
    • Stuhl gemeinsam: bis zu 7-mal täglich, breiig, grünlich;es hat Streifen von Blut und / oder Schleim;
    • alle Enden in 3-4 Tagen ohne Behandlung, aber die Infektion chronisch wird (weniger häufig - asymptomatische).Wenn dieser Zustand eine HIV-infizierte Person entwickelt hat, das eine Organtransplantation, die erlitten, hormonbehandelter mit Glucocorticoiden oder vor kurzem eine Chemotherapie oder Bestrahlungstherapie abgeschlossen ist, können Pseudomonas aeruginosa, eine gram-negative Sepsis entwickeln.Warum?