Allergie- Symptome malen |Allergie zu malen, was zu tun

nicht, für wen wird das Geheimnis der Tatsache sein, dass Haarfärbemittel der Lage ist, schwere Allergien verursachen können.Also, wenn Sie eine bestimmte Farbe zu färben Ihr Haar entscheiden, sollten Sie die Tatsache, dass allergisch auf die Farbe auftreten können, unabhängig davon, ob Sie es wollen oder nicht.Und zunächst notwendig, eine Reihe von sogenannten Präventionsverfahren zu übergeben.Um diese müssen Sie tun, um die folgenden Aktivitäten auszuführen:

So prüfen Sie die Farbe für Allergien?

1.

Um zu erfahren, wie allergisch zu manifestieren ein wenig ihrer Haut zu malen, anzuwenden.Der beliebteste Ort - Leder Handgelenk oder in der Beuge des Ellenbogens.Dies ist die empfindliche Bereiche der Haut, die sehr empfindlich auf alle Reize ist.Die Farbe ist genug, um ein paar Stunden zu halten, weilwenn Sie allergisch zu malen - die Symptome nehmen nicht lange zu warten.Was tun, wenn Sie irgendeine Art von Allergie-Symptomen finden: Rötung, Juckreiz oder sogar irgendwelche Probleme?Wählen Sie eine

andere Farbe.

2.

Lesen Sie die Farbzusammensetzung.Die Tatsache ist, dass es Sie etwas Substanz zu finden, auf die Sie allergisch sind.Daher ist es offensichtlich ungeeignetes Mittel zur Färbung der Haare.

Symptome von Allergien

Um zu malen, zu wissen, wie mit einer bestimmten Allergie zu behandeln, müssen Sie eindeutig die Ursache festzustellen, weil von denen in der Tat, sie erscheint.Die Farbe ist die häufigste Allergen - PPD.Es ist ein Teil fast aller Haarfarbstoffe, wieeine Art von Farbeffekten Fixierer und kann ohne sie nicht tun.Und er ist die Ursache von Allergien bei fast allen Menschen, die mit einer Allergie konfrontiert sind, zu malen.

allgemeine Allergie-Symptome auftreten, da das Immunsystem keine Präsentation hat, die für den äußeren Reiz wirkt es, und dementsprechend ist es ein Allergen unter Berücksichtigung, treffen alle geeigneten Maßnahmen als Kampf.Es ist daher logisch, dass Frauen juckende fühlen.Aber aus Gründen der Schönheit, sie sind buchstäblich alles möglich, und dieses Symptom für sie ist Juckreiz bedeutet, dass die Farbe macht seinen Job.Aber es sollte nicht sein!Deshalb bei der geringsten Beschwerden müssen Sie über die möglichen Auswirkungen der Farbe auf der Haut des Kopfes loszuwerden.

Was ist zu tun, wenn Sie allergisch zu malen sind?

erste, was Sie tun müssen, wenn die Symptome der Allergie zu malen - waschen Sie es, wenn es im Moment auf Ihrem Haar funktioniert.Dann brauchen Sie alle möglichen Wege, Reizungen und Entzündungen zu lindern.Viele tun dies durch die Infusion von Kamille Brühe.Es ist nicht nur geschädigte Haut, zu beruhigen, sondern auch die Fähigkeit hat, geschädigte Haut zu reparieren.Und vor allem - geben sich ganz auf die Farbe auf, die Ihre allergische Reaktionen verursacht.Denken Sie daran, dass zunächst allergisch manifestiert eine ziemlich sanft zu malen, aber nach und nach mehr wird noch verschärft, und der Schaden ist mehr bemerkbar.Jetzt wissen Sie genau, was zu tun ist, wenn Sie an der Farbe allergisch sind.